Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Montenegro in NATO aufgenommen


welt

Montenegro in NATO aufgenommen

Montenegro ist das 29. Mitglied des Militärbündnisses NATO. Bei der Zeremonie in Washington sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg, die Aufnahme Montenegros sorge für Stabilität auf dem westlichen Balkan. Zuletzt war die NATO 2009 erweitert worden, als Albanien und Kroatien hinzukamen.

„Montenegros Beitritt ist ein Signal an andere Staaten, die ebenfalls die NATO-Mitgliedschaft anstreben. Er zeigt, dass wenn sich ein Land grundlegend reformiert, Demokratie fördert, Rechtsstaatlichkeit stärkt, seine Armee modernisiert und zu unserer gemeinsamen Verteidigung beiträgt, es dem Bündnis ebenfalls beitreten kann”, so Stoltenberg.

Montenegro wurde vor neun Jahren unabhängig, nachdem das Land zuvor eine Staatenunion mit Serbien gebildet hatte. Seit 2012 führt Montenegro Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union.


Großbritannien

London: Terroropfer