Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Confederations Cup: Strikte Sicherheitsbestimmungen


Sport

Confederations Cup: Strikte Sicherheitsbestimmungen

Beim Confederations Cup, der ab dem 17. Juni ausgetragen wird, geht es eigentlich um Fußball. Doch wo tausende Menschen zusammenkommen, ist in Zeiten des Terrors auch immer die Sicherheit ein Thema. Die russischen Gastgeber haben für die Dauer des Turniers verstärkte Vorkehrungen rund um die Stadien, aber auch in Bahnhöfen und auf Flughäfen angekündigt.

“Nach heutigem Stand sehen wir für die Teilnehmer und die Gäste keine Gefahr. Potentielle Gefahren gibt es aber immer, so etwas kann man nie ausschließen und wir bereiten uns darauf vor“, sagt Alexej Lawrischew vom russischen Inlandsgeheimdienst FSB.

Der Confederations Cup, an dem unter anderem Deutschland als amtierender Weltmeister teilnimmt, gilt als Generalprobe für die Weltmeisterschaft im Sommer 2018. Die weiteren Mannschaft neben der DFB-Elf sind Mexiko, Chile, Portugal, Kamerun, Australien, Neuseeland sowie Gastgeber Russland.

Sport

Americas Cup Halbfinale: Materialschaden zwingt England zur Aufgabe