Eilmeldung

In dem arabischen Dorf Kafr Qasem in Israel ist es zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Dorfbewohnern gekommen. Ein 28jähriger Dorfbewohner wurde dabei von einem privaten Wachmann erschossen. Dieser hatte dem Mann direkt ins Gesicht geschossen. Wie es zu dem tödlichen Schuss kam, ist noch ungeklärt. Zu den Auseinandersetzungen war es gekommen, als die Polizei einen anderen Mann im Dorf verhaften wollte. Einige hundert Männer hätten die Polizei zunächst daran gehindert, Steine geworfen und drei Polizeifahrzeuge in Brand gesetzt. In dem Dorf waren am Freitag zwei Männer ermordet worden. Die Polizei hatte noch keine Verdächtigen ermittelt.

Mehr no comment