Eilmeldung

Peruanische Schamane führten am Fuß des Christus Monuments in Lima ein Ritual für den Weltfrieden durch. Gesänge begleitet von Perkussion erklangen zu Bildern des U.S.-Präsidenten Donald Trump und dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong Un, die Männer tanzten am Sandstrand Limas.

Einer der Schamanen, Juan Osco sagte, dass sie für Frieden zwischen den USA und Nordkorea tanzen würden. In Südamerika beteten sie für Venezuela, das seit Jahren in einer politischen und wirtschaftlichen Krise feststeckt, immer wieder eskaliert die Gewalt.

Für die Peruaner sind die die Gebete und Vorhersagen der peruanischen Schamanen eine bekannte Tradition.

Mehr no comment