Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Schlag gegen Ticketfälscher

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Schlag gegen Ticketfälscher

<p>Großeinsatz an 230 Flughäfen der Welt. Mehr als 150 Personen wurden festgenommen. </p> <p>Ihnen wird vorgeworfen, Flugtickets mit gestohlenen oder gefälschten Kreditkarten gekauft zu haben. Der Einsatz wurde von Interpol koordiniert. </p> <p>Flughäfen in 64 Ländern, 84 Fluggesellschaften und acht Reiseanbieter beteiligten sich an der Aktion. Interpol teilte mit, dass zudem neue Vorgehensweisen des organisierten Verbrechens aufgedeckt worden seien. </p> <p>Dabei gehe es etwa um den illegalen Zugang zu Transitbereichen, Drogenhandel oder illegale Einwanderung. </p> <p><a href="https://www.interpol.int/News-and-media/News/2017/N2017-078">Laut Interpol</a> verlieren Fluggesellschaften durch den Ticketschwindel umgerechnet rund eine Milliarde Euro pro Jahr. </p> <p><a href="https://www.interpol.int/News-and-media/News/2017/N2017-078">Mitteilung von Interpol</a></p>