Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Transformers 5: Premiere in China


cinema

Transformers 5: Premiere in China

Der Kampf um die Erde geht in die nächste Runde: Im fünften “Transformers” Film entdeckt der Anführer der Autobots, Optimus Prime, dass sein Heimatplanet Cybertron zerstört wurde. Schlimmer noch: Er selbst ist dafür verantwortlich.

Doch gibt es einen Weg, seinen Planeten wieder auferstehen zu lassen: Mithilfe eines Artefakts, das vor tausenden von Jahren auf der Erde versteckt wurde.

Aber es kann nur einer der beiden Planeten überleben: die Erde oder Cybertron…

Um den Untergang der Erde zu verhindern, bildet sich eine ungewöhnliche Allianz aus Menschen und Transformers.

Fans können sich im neuen Film auf ein Wiedersehen mit Josh Duhamel, Tyrese Gibson, Stanley Tucci freuen. Am Steuer saß auch dieses Mal wieder US-Regisseur Michael Bay. Für den 52-Jährigen Regisseur ist es ein Abschied:

“Es ist bittersüß, denn es ist der letzte Film, den ich mache. Ich habe schon fünf gedreht, es gibt keinen anderen Regisseur, der das geschafft hat.”

Der Streifen feierte in China Weltpremiere, denn dort gibt es eine der loyalsten Fangemeinden.

Neben altbekannten Darstellern sind auch neue Gesichter mit von der Partie: Isabela Moner spielt die junge Izabella, Laura Haddock ist die Geschichtsprofessorin Vivien Wembley, Liam Garrigan ist in der Rolle des König Artus zu sehen.

Transformers 5: The Last Knight” kommt am 22. Juni in die deutschen Kinos.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel

cinema

"Cars 3": Das Rennen geht weiter