Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreich: Auto mit Gasflaschen nahe Chemiefabrik entdeckt


Frankreich

Frankreich: Auto mit Gasflaschen nahe Chemiefabrik entdeckt

In der Nähe einer Chemiefabrik bei Lyon ist ein Auto mit drei Gasflaschen entdeckt worden.

Im französischen Chasse-sur-Rhône (Isère) prüfen Spezialisten nach Angaben der Präfektur, ob ein Auto mit drei Gasflaschen eine Gefahr darstellt.

Das Fahrzeug war unter einer Plane versteckt. Minenräumer gehen derzeit ihrer Arbeit nach. Dabei werden Roboter eingesetzt.

Anwohner hatten das Auto, das in einem Wohngebiet abgestellt war, als auffällig gemeldet. Im Radius von 500 Metern wurden alle Häuser evakuiert, etwa 200 Menschen wurden zeitweise unter anderem in Turnhallen untergebracht. Die Bevölkerung ist angehalten, sich von dem Gebiet um die Chemiefabrik fernzuhalten.

Deutschland

Getöteter Fahrradfahrer: Saudischer Diplomat bleibt ohne Strafe