Eilmeldung

Eilmeldung

Terrorangriff auf Hotel in Mali

Sie lesen gerade:

Terrorangriff auf Hotel in Mali

Schriftgrösse Aa Aa

In Mali haben Terroristen östlich der Hauptstadt Bamako ein Hotel angegriffen. Sie töteten zwei Menschen. Ein Angreifer konnte offenbar verletzt entkommen. Eine Antiterroreinheit umzingelte das Hotel. Auch Sicherheitskräfte aus den USA und Frankreich waren an dem Einsatz beteiligt. 36 Hotelgäste wurden nach Angaben des Sicherheitsministeriums evakuiert.

“Zunächst dachten wir, es handle sich um bewaffnete Banditen”, so Sicherheitsminister Salif Traore, “aber wir kennen deren Methoden. Sie würden abhauen. Also glauben wir, dass es ein Terroranschlag war. Deshalb ermittelt der Antiterror-Staatsanwalt bereits vor Ort.”

Die Sicherheitslage in Mali hat sich in den vergangenen Jahren verschlechtert, seit französische Truppen radikalislamische Gruppierungen angegriffen haben, die Gebiete im Norden des Landes unter Kontrolle hielten. 2015 hatten Terroristen das Radisson-Hotel in Bamako angegriffen. Sie nahmen rund 100 Geiseln und töteten etwa 20 von ihnen.