Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ukraine-Krise: Poroschenko bei Trump


welt

Ukraine-Krise: Poroschenko bei Trump

In Washington hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko US-Präsident Donald Trump getroffen. Bei den Gesprächen ging es um den Friedensplan für die Ukraine, aber auch um eine militärische Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern. Die USA haben außerdem ihre Sanktionen gegen Russland wegen dessen Ukraine-Politik erweitert.

“Es ist drei Jahre her, dass wir den ersten Friedensplan ins Leben gerufen haben“, so Poroschenko, als er mit Trump vor die Presse trat. „Ich bin zuversichtlich, dass unsere wirkungsvolle Zusammenarbeit meinem Land Frieden bringen kann, zur Unverletzlichkeit unserer Grenzen beiträgt und unserer Eigenständigkeit.”

Beim G20-Gipfel im Juli in Hamburg wird US-Präsident Trump mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin sprechen. Dabei wird es voraussichtlich auch um den Ukraine-Konflikt und die Krim-Krise gehen.