Eilmeldung

Sie lesen gerade:

England: 34 Hochhäuser nach Brand als unsicher eingestuft


Großbritannien

England: 34 Hochhäuser nach Brand als unsicher eingestuft

Nach dem Hochhausbrand von London sind nun 34 Hochhäuser als unsicher eingestuft worden. Ihre Dämmung und Fassadenverkleidung sind zu leicht brennbar.

Diese Zahl bezieht sich auf England. Angaben aus den anderen britischen Landesteilen gibt es bisher nicht. Schottland, Wales und Nordirland sind für Kommunalsachen selbst zuständig.

Evakuierungen wie Freitagabend in vier Londoner Hochhäusern in der Gegend Swiss Cottage bleiben aber die Ausnahme.

In ganz England wird bei rund sechshundert Hochhäusern untersucht, ob Dämmung und Verkleidung feuersicher sind.

Auslöser ist der Hochhausbrand letzte Woche, bei dem mindestens 79 Menschen starben.

Ein Kühlschrank hatte das Feuer verursacht. Durch die leicht brennbare Fassadenverkleidung breiteten sich die Flammen aber rasend schnell aus.