Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

China: Liu Xiaobo vom Gefängnis ins Krankenhaus

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
China: Liu Xiaobo vom Gefängnis ins Krankenhaus

<p>Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus dem Gefängnis entlassen worden. Der Grund: Er leide an einer schweren Krankheit, so sein Anwalt.</p> <p>Deshalb war der 61-Jährige vom Gefängnis ins Krankenhaus in Shenyang in der Provinz Liaoning gebracht worden, wo er medizinisch behandelt wird. </p> <p>Der Bürgerrechtler war 2009 wegen “Untergrabung der Staatsgewalt” zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte 2010 den Friedensnobelpreis erhalten. Bei der Übergabezeremonie blieb sein Stuhl leer. </p> <p>Seine Frau Liu Xia lebt seit damals praktisch unter Hausarrest in ihrer Wohnung in Peking.</p>