Eilmeldung

Eilmeldung

TODO: Add variables

no comment

Musik eines Kontinenets - das Gnaoua-Festival

Im marokkanischen Essaouira fand das Gnaoua World Music Festival d‘Essaouira statt. Die Küstenstadt Essaouira verwandelt sich in ein Festivalgelände mit Open Air-Bühnen, Straßenmusikern und Off-Spaces, zu denen internationale Musiker und Besucher anreisen. Gnaoua-Musik hat Tradition, das Festival hat seinen Ursprung in der Geschichte der ehemaligen Sklaven aus der subsaharanischen Region West- und Zentralafrikas. Von dort wurden im späten 16. Jahrhundert Menschen von muslimischen Sklavenhändlern in den Norden des Kontinents verschleppt, um als Sklaven verkauft zu werden. Essaouira war damals portugiesischer Hafen und Rückzugsort für Piraten. Die Nachfahren der zum Islam konvertierten Sklaven haben Elemente ihrer ursprünglichen Religionen mit den mystischen Aspekten des Islam vermischt und die Gnaoua-Bruderschaft gegründet, die vom Sufismus beeinflusst ist.

Mehr no comment