Eilmeldung

Sie lesen gerade:

ConfedCup: Chilenische Fans im Finalfieber


Russland

ConfedCup: Chilenische Fans im Finalfieber

Für deutsche Fans mag es normal sein, das ihre Jungs in den größten Stadien in aller Welt spielen, die chilenischen Fans als auch ihre Nationalmannschaft betreten Neuland – ein Finale im Confed Cup. Die Begeisterung ist riesig, 12.000 Fans haben sich auf den Weg gemacht – 14.000 Kilometer sind sie geflogen nach St. Petersburg, im Gepäck die Hoffnung auf den Sieg.

Ein chilenischer Fan ist sich sicher: “Heute holen wir den Titel. Wir haben schon zwei Copa Americana gewonnen, und das hier ist der nächste Schritt, dann kommt irgendwann die Weltmeisterschaft.”

Chile setzt auf Kampf – und aufs Elfmeterschießen. Zweimal hat die Mannschaft von Trainer Juan Pizzi zuletzt die Copa America im Elfmeterschießen für sich entschieden, Portugal wurde auf die genauso in der Vorschlussrunde der WM-Generalprobe besiegt. Schon im Halbfinale gegen Portugal und auch in der Vorrunde gegen Deutschland (1:1) habe Chile die wichtigsten Tugenden auf den Platz gebracht. “Unsere Mannschaft hat bewiesen, dass sie in schwierigen Momenten ihre besten Seiten zeigt: Einheit, Einsatzwillen und chilenisches Herz”, sagt Arturo Vidal.