Eilmeldung

Eilmeldung

Welches Land hat die meisten Atomwaffen?

Welche Länder auf der Welt haben die meisten nuklearen Waffen?

Sie lesen gerade:

Welches Land hat die meisten Atomwaffen?

Schriftgrösse Aa Aa

Russland und die USA haben zuammen etwa 93 Prozent der Atomwaffen, die es auf der Welt gibt – das schätzen die Experten vom Friedensforschungsinstitut “Stockholm International Peace Research Institute” (SIPRI). Die USA wollen in den kommenden 10 Jahren 400 Milliarden Dollar (350 Milliarden Euro) in Atomwaffen investieren.

Doch die Rivalen des Kalten Krieges, Russland und die USA, sind laut SIPRI dabei, bis 2018 den 2010 beschlossenen Abbau der Bestände an Atomwaffen einzuhalten. Allerdings ist das Zerstörungspotenzial dieser Waffen inzwischen schlimmer.

Frankreich und Großbritannien sind die einzigen Länder in Europa, die Atomwaffen besitzen. Rüstet Europa jetzt auf?

Nordkorea – davon geht SIPRI-Studie aus – ist seit 2015 Atommacht und verfügt über etwa 20 nukleare Sprengköpfe.

China, Indien und Pakistan haben ihre Atomwaffenarsenal in den vergangenen Jahren leicht ausgebaut.

Sehr wahrscheinlich hat auch Isreal Atomwaffen, doch es gibt dazu keine offiziellen Informationen.

Eine völlige Abschaffung der Atomwaffen auf der Welt ist derzeit nicht absehbar. Keine Atommacht hat die Aufgabe der eigenen nuklearen Waffen angekündigt.