Eilmeldung

Bei einem Wettessen zum amerikanischen Nationalfeiertag hat Molly Schuyler aus Sacramento, Kalifornien, in zehn Minuten 21 Hamburger verdrückt. Der Lohn: 4.000 Dollar (3.500 Euro). “Das bringt mehr ein als ein Servier-Job,” so ihre Motivation – sie hat vier Kinder zuhause und macht deshalb auch vor Riesensteaks und Salatschüsseln voller Pudding nicht Halt.

Insgesamt waren 14 Personen zum gemeinsamen Wettessen angetreten, alle hofften die begehrt Prämie zu gewinnen. Ein Jura-Student hatte sich eingeschrieben, nicht etwa, weil er hoffte zu gewinnen, sondern lediglich, um so in den Genuss von kostenfreiem Essen zu kommen. “Ich wollte mindestens sechs schaffen, und ich bin stolz, dass es die Glückszahl sieben geworden ist”, sagte James Feeney. Dutzende Schaulustige wohnten dem Spektakel bei und freuten sich auf wenigstens einen kostenlosen Burger am Ende der Show.

Mehr no comment