Eilmeldung

Mit Feuerwerken, Open Air Konzerten und Strandbesuchen haben die Menschen in den USA den Nationalfeiertag begangen: Am 4. Juli 1776 erklärten die nordamerikanischen Kolonien ihre Unabhängigkeit von Großbritannien.

Am Weißen Haus fand ein Picknick für Angehörige des Militärs statt. Dort hielt der US-Präsident seine erste Ansprache zum Nationalfeiertag. Donald Trump versprach den Menschen, sie und ihre Familien zu unterstützen. Den USA gehe es auf allen Ebenen sehr gut. Egal, wo man hinsehe; auch die Wirtschaft wachse stark, sagte der Präsident. Zwar gebe es Herausforderungen, aber die werde man in Angriff nehmen.

Herausforderungen wie den Konflikt um Nordkoreas Raketentests. Kurz zuvor hatte Pjöngjang eine Langstreckenrakete getestet. Der Zeitpunkt könnte als politisches Zeichen verstanden werden. Zum einen der Unabhängigkeitstag der USA, zum anderen das bevorstehende G20-Treffen in Hamburg.