Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Tour de France: Sprint-Star Kittel holt sich 6. Etappe


Sport

Tour de France: Sprint-Star Kittel holt sich 6. Etappe

Der deutsche Marcel Kittel hat die sechste Etappe der Tour de France gewonnen. Der 29-Jährige setzte sich am Donnerstag in Troyes im Ziel-Sprint knapp gegen die Konkurrenz durch. Der Brite Chris Froome verteidigte das Gelbe Trikot des Gesamtführenden. Damit hat er weiter gute Chancen, seinen Titel als Tour-Sieger zu verteidigen.

Für Kittel war es bereits der 2.Etappensieg bei dieser Tour. Er ließ den Franzosen Arnaud Demare und den Rostocker André Greipel hinter sich. “Ich bin stolz wie nach dem Sieg in Lüttich. Ich fühle mich gut und und war in einer guten Position. Ich habe versucht, Demare zu folgen”, sagte der strahelnde Sieger. Der Rest war nur noch Formsache. Die Konkurrenz ist entnervt

In der Gesamtwertung blieb derweil alles beim Alten. Vorjahressieger Chris Froome liegt weiter zwölf Sekunden vor seinem walisischen Sky-Teamkollegen Geraint Thomas und 14 Sekunden vor dem italienischen Meister Fabio Aru. So erhielt Froome das 45. Gelbe Trikot seiner Karriere.

Am Freitag geht es bei der 7. Etappe über 213 Kilometer von Troyes durch die Weinregion Burgund nach Nuits-Saint-Georges. Marcel Kittel könnte dann mit dem zwölfmaligen Etappengewinner Erik Zabel gleichziehen und damit den deutschen Rekord einstellen.