Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Hat Trump da ein Problem? 10 Tweets zum Handshake-Hype


Polen

Hat Trump da ein Problem? 10 Tweets zum Handshake-Hype

Schon wieder macht eine Begrüßungszeremonie mit dem US-Präsidenten Donald Trump Schlagzeilen. Diesmal im Mittelpunkt steht die First Lady von Polen Agata Kornhauser-Duda (45). Die Deutschlehrerin – und Tochter des in Polen sehr bekannten Schriftstellers und Literaturkritikers Julian Kornhauser – ist in Warschau zunächst an Donald Trump vorbei auf Melania Trump zugelaufen, um der First Lady der USA die Hand zu schütteln.
In den sozialen Medien hat sich die Szene zu einem Internet-Hype entwickelt. Einige bezeichnen Agata Kornhauser-Duda als ihre “Heldin”. Doch andere weisen darauf hin, dass da etwas falsch interpretiert werde.

Übrigens haben Melania Trump und Agata Kornhauser-Duda offenbar Deutsch miteinander gesprochen.

Das Ehepaar Trump war vor dem G20-Gipfel in Hamburg einen Tag lang in Polen, einen engen NATO-Verbündeten der USA.

Der US-Präsident Donald Trump höchstpersönlich hält es dann für notwendig, auf Twitter zu verkünden, dass die polnische First Lady Agata Kornhauser-Duda ihm nicht den Hanschlag verweigert habe.


Doch was war los beim “Handschlag des Jahres 2017”?


Für einige ist Agata Kornhauser-Duda jetzt eine “Heldin”.


Interessante Details des Treffens.


Übrigens wird inzwischen jeder Handshake des US-Präsidenten mit Interesse verfolgt – und es gibt sehr interessante Bilder.