Eilmeldung

Beim G20-Gipfel haben linksextreme Randalierer eine Spur der Verwüstung durch Hamburg gezogen. Sie zündeten Autos und Mülleimer an, zerstörten Bushaltestellen, warfen Scheiben ein.

Die Polizei hatte Mühe, die Situation zu kontrollieren und forderte Verstärkung an.

Auch vor den Beamten machte die Gewalt nicht Halt: Dutzende Polizisten wurden verletzt, einige mussten ins Krankenhaus.

Mehr no comment