Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Stierhatz in Pamplona: Zahlreiche Verletzte


Spanien

Stierhatz in Pamplona: Zahlreiche Verletzte

In spanischen Pamplona sind an den ersten beiden Tagen der alljährlichen Stierhatz zum Sanfermines-Fest mehrere Menschen verletzt worden. Wie die Behörden in der nordspanischen Provinz Navarra mitteilten, wurde ein 22-jähriger US-Amerikaner ins Krankenhaus eingeliefert. Insgesamt habe es mindestens zehn Verletzte gegeben, darunter mehrere Ausländer. Auch am Freitag wurden mehrere Männer von Stierhörnern aufgespießt und schwer verletzt. Andere Teilnehmer erlitten Prellungen.

Bis kommenden Freitag werden täglich jeweils sechs bis zu 600 Kilogramm schwere Stiere durch die engen Gassen der Stadt über eine fast 900 Meter lange Strecke in die Stierkampfarena gejagt. Bei dem Festival in Pamplona werden jedes Jahr Dutzende Menschen verletzt. Das letzte Todesopfer gab es im Jahr 2009.