Eilmeldung

Eilmeldung

Korruptionsskandal: Druck auf Michel Temer wächst

Die Luft für Brasiliens Präsident Michel Temer wird dünner. Ein Parlamentsausschuss hat sich für einen Korruptionsprozess gegen ihn ausgesprochen.

Sie lesen gerade:

Korruptionsskandal: Druck auf Michel Temer wächst

Schriftgrösse Aa Aa

Die Luft für Brasiliens Präsident Michel Temer wird immer dünner. Seit Mai laufen Ermittlungen gegen den Staatschef wegen passiver Korruption. Jetzt hat sich der Berichterstatter des Parlamentsausschusses, der sich mit der Anklage gegen Temer befasst, für die Einleitung eines Prozesses ausgesprochen.

Temers Anwalt fordert Beweise: “Ich habe gehört, der Präsident der Republik habe Schmiergelder erhalten. Ich fordere den Generalstaatsanwalt – für den ich viel Respekt habe – hier und jetzt auf, mir zu sagen, wann der Präsident auch nur ein Fünfcentstück erhalten hat. Wann? Wo? Von wem?”

Auf die Empfehlung der Kommission folgt in den nächsten Tagen die Abstimmung im Plenum. Sagen mindestens zwei Drittel der Abgeordneten Ja zu einem Prozess, kommt das Oberste Gericht zum Zug. Die Wut in der Bevölkerung wächst. Sie fordert schon lange den Rücktritt Temers und Neuwahlen. Aber der Präsident weigert sich, zu gehen.