Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Rock gegen Links"? 11 Tweets zum Shitstorm gegen Heiko Maas


Deutschland

"Rock gegen Links"? 11 Tweets zum Shitstorm gegen Heiko Maas

In den sozialen Medien gibt es einen neuen Shitstorm gegen den deutschen Justizminister Heiko Maas, denn dieser hatte in einem Gespräch mit BILD eine Art “Rock gegen Links” angeregt – zumindest könne es das auch geben.

Wie die Journalisten von MEEDIA bemerken, hat BILD die Aussage des Ministers noch etwas zugespitzt – zu der Aussage: “Über die Täter, die in den vergangenen Tagen ganze Straßen der Hansestadt regelrecht verwüsteten, sagte Mass: „Das sind asoziale Schwerstkriminelle.“ Es seien in Hamburg „schwere Straftaten begangen worden – bis hin zum versuchten Mord“. Er wünschte sich, „dass das nicht ohne gesellschaftliche Reaktion bleibt. Wir sind viel zu oft die schweigende Mehrheit“, sagte der Justizminister. Vielleicht müsse „es auch ein ’Rock gegen Links’ geben“.”

Die Geschichte vom “ROCK GEGEN LINKS” kommt auf Twitter gar nicht gut an, es gibt die, die erklären, dass es ja schon jede Menge rechtsextreme Musikgruppen gibt. Und es gibt die, die darauf hinweisen, dass Heiko Maas das ja nicht wirklich so gesagt hat, wie die BILD unterstellt.

Nikolaus Blome von BILD twittert natürlich auch zum Thema.

Und es hagelt viel Kritik…


Man beachte auch die Rechtschreibung im BILD-Titel.







Und wie war das mit der SPD?



Oh, oh…


Schon vor der Polemik um Heiko Maas hat es das Twitter-Konto “Rock gegen Links” gegeben. Wer inspiriert hier wen?