Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Deutsche trinken mehr Ouzo als Griechen


Griechenland

Deutsche trinken mehr Ouzo als Griechen

In Sachen Ouzo haben die Deutschen die Nase vorne. Und damit ist nicht der Konsum der deutschen Urlauber auf griechischen Inseln gemeint.

Nach Informationen der Agentur Bloomberg exportieren griechische Hersteller mehr Ouzo nach Deutschland als sie im eigenen Land absetzen.

1,3 Millionen Kisten (mit je 12 Flaschen) wurden im vergangenen Jahr in die Bundesrepublik geliefert. Die Hellenen tranken dagegen nur 800.000 Kisten leer. Bisher waren sie mit rund einer Million Kisten klar trinkfreudiger gewesen. Dabei stehen allerdings 11 Millionen Griechen 82 Millionen Deutsche gegenüber.

Der Rückgang beim Konsum des Anis-Getränks in Griechenland ist Experten zufolge auf Steuererhöhungen und den illegalen Handel mit Raki zurückzuführen. Offenbar sparen die griechischen Konsumenten auch an der Qualität ihres Nationalgetränks, das traditionell mit Wasser, Eiswürfeln und Snacks gereicht wird.

Und auch ein weiterer Markt droht den Griechen beim Ouzo-Konsum den Rang abzulaufen: Die Nachfrage nach dem Anis-Schnaps im Nahen Osten steigt nach Informationen griechischer Medien beständig.