Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Tour de France: Roglic klettert zum Tagessieg


Sport

Tour de France: Roglic klettert zum Tagessieg

Primoz Roglic erwies sich auf der 17. Etappe der Tour de France als der beste Kletterer. Der Slowene gewann den Tagesabschnitt in den Alpen als Solist. Die Gruppe um Christopher Froome im Gelben Trikot kam eine Minute und 13 Sekunden nach Roglic ins Ziel. Fabio Aru konnte am letzten Anstieg nicht mehr mithalten und verlor rund 30 Sekunden. Der Etappensieger war mehr als 30 Kilometer lang allein unterwegs – sein Mut wurde belohnt.

Froome bleibt in der Gesamtwertung führend, Rigoberto Uran und Romain Bardet liegen 27 Sekunden hinter ihm, Aru fiel auf den vierten Rang zurück. Auch die 18. Etappe findet im Hochgebirge statt: Drei Bergwertungen gilt es zu absolvieren. Der Schlussanstieg nach Izoard zählt zur obersten Kategorie.