Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Seidenstraßen-Rallye: Peterhansel und Sotnikow gewinnen 13. Etappe


Sport

Seidenstraßen-Rallye: Peterhansel und Sotnikow gewinnen 13. Etappe

Die Seidenstraßen-Rallye neigt sich dem Ende zu. Jetzt ging die 13. und vorletzte Etappe über die Bühne. Den Tagessieg bei den Autos holte sich ein nicht ganz zufriedener Stephane Peterhansel.

“Am Anfang des Rennens war mein Ziel, das Rennen zu gewinnen, nicht nur Etappen”, sagte er. “Das ist zwar besser als nichts, aber es ist ist nicht wirklich perfekt.”

Es war Peterhansels fünfter Etappensieg bei dieser Rallye. Zweiter wurde sein Peugeot-Kollege Cyril Despres, der seine Führung im Gesamtklassement damit noch ausbauen konnte.

Auf den dritten Tagesplatz kam der Gewinner der 12. Etappe, Christian Lavieille. Er ist im Gesamtklassement jetzt Zweiter vor dem Chinesen Han Wei.

Die Strecke diesmal insgesamt 690 Kilometer, sie führte von Alashan Youqi nach Zhongwei.

Bei den LKW brachte der Russe Dimitri Sotnikow die Etappe in seinem Kamaz am schnellsten hinter sich. Mit drei Minuten Vorsprung führt er auch das Gesamtklassement weiter an.

Anton Schibalow gewann – ebenfalls im Kamaz – die erste Prüfung vor Sotnikow, er liegt auf einem zweiten Gesamtplatz vor Airat Mardeew.