Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Usain Bolt: WM-Generalprobe in Monaco geglückt


Sport

Usain Bolt: WM-Generalprobe in Monaco geglückt

Sprintstar Usain Bolt hat in Monaco den Lauf über 100 Meter gewonnen. Mit dem Sieg beim Diamond-League-Meeting im Zwergstaat an der französischen Mittelmeerküste ist Bolt das erste Mal in diesem Sommer unter der Zehn-Sekunden-Marke geblieben. Der achtmalige Oympiasieger aus Jamaika verwies am Freitagabend in 9,95 Sekunden den US-Amerikaner Isiah Young (9,98 Sekunden) auf den zweiten Platz. Rang drei belegte Akani Simbine (10,02 Sekunden) aus Südafrika. Usain Bolt feierte so eine gelungene Generalprobe für die WM in London, die vom 4. bis 13. August stattfindet. Der schnellste Mann der Welt startet dort über die 100 Meter und 4 × 100 Meter. Danach will der 30-Jährige seine Karriere beenden.

Über 400 Meter gewann in Monaco Wayde van Niekerk aus Südafrika. Bei den 200 Mtern der Frauen setzte sich Marie-Josee Ta Lou aus der Elfenbeinküste durch, vor der Amerikanerin Kyra Jefferson.