Eilmeldung

Neymar bleibt trotz Transfergerüchten bei Barca

Allen Transfergerüchten zum Trotz hat der brasilianische Fußballstar Neymar dem FC-Barcelona zum 2:1 gegen Juventus verholfen.

Sie lesen gerade:

Neymar bleibt trotz Transfergerüchten bei Barca

Schriftgrösse Aa Aa

Allen Transfergerüchten zum Trotz hat der brasilianische Fußballstar Neymar dem FC-Barcelona zum 2:1 gegen Juventus verholfen.

Beim International Champions Cup gelang dem 25-jährigen Stürmer am vergangenen Samstag bereits in der 15. Minute der erste Treffer nach einem Doppelpass mit Paco Alcácer.

Nur elf Minuten später dribbelte er sich durch gleich fünf Juve-Verteidiger zum zweiten Tor.

82.000 Zuschauer im MetLife Stadion in New Jersey jubelten begeistert.

Erst in der zweiten Hälfte verkürzte der Italiener Giorgio Chiellini per Kopf nach einer Ecke für Juventus und sorgte damit für ein 2:1.

Die Gerüchte eines möglichen Transfers von Neymar zu Paris Saint-Germain wurden vom Barcelona-Trainer Ernesto Valverde bestritten.

„Neymar wird das Team absolut nicht verlassen“, erklärte er bei einer Pressekonferenz. „Wir wissen, wie wichtig er für unser Spiel und für die Dynamik unseres Teams ist. Es ist ganz klar: Wir behalten ihn bei uns.”

Nach Medienberichten soll der PSG soll bereit gewesen sein, eine Ablöse von 222 Millionen Euro für den 25-jährigen Fußballstar zu zahlen. Neymar selbst hatte die Gerüchte bestritten.