Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Patient spielt Gitarre während Hirn-OP [VIDEO]


Indien

Patient spielt Gitarre während Hirn-OP [VIDEO]

Abhishek Prasad spielt für sein Leben gerne Gitarre. Damit er seiner Leidenschaft auch in Zukunft nachgehen kann, musste er während einer Hirn-OP am Bhagwan Mahaveer Jain Hospital in Bangalore spielen.

Ärzte hatten bei ihm fokale Dystonie diagnostiziert, eine neurologische Erkrankung, die im Volksmund auch Musikerkrampf heißt.

Jedes Mal, wenn der 32-jährige Inder Gitarre spielen wollte, verkrampften drei Finger seiner linken Hand.

Um die für die Störung verantwortlichen Bereiche in seinem Gehirn zu finden, baten die Chirurgen der Klinik im südindischen Bangalore ihren Patienten, während des Eingriffs Gitarre zu spielen.

Sie führten die OP daher nur unter örtlicher Betäubung durch. Diese dauerte sieben Stunden und verlief erfolgreich.

Prasad kann nun wieder problemlos Gitarre spielen. Von dem Eingriff bleibt ihm nur eine kleine Narbe auf dem Kopf.