Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Wandmaler "Shik Shik" verschönert Mogadischus Ladenfronten


Somalia

Wandmaler "Shik Shik" verschönert Mogadischus Ladenfronten

Mehr als 100 Ladenfassaden in Somalias Hauptstadt Mogadischu hat der Künstler Muawiye Hussein Sidow bereits neu gestaltet.

Der Stil des auch auch “Shik Shik“genannten Malers sticht ins Auge: Er benutzt helle Farben, zeichnet sich durch breit gemalte Linien aus und setzt sich so Werbungen ab.

Alle Malereien sind Unikate: Seine Kunstwerke schmücken Frisörsalons, Cafés, Supermärkte und vieles mehr. Oft ist abgebildet, was der Kunde im Innern des Geschäftes vorfindet.

Der Künstler inspiriert sich am täglichen Leben in Somalia und hofft, so die Landschaft zu verschönern.

Dabei treibt ihn auch der finanzielle Aspekt: Er unterstützt mit seine Arbeit seine Familie: “Ich kaufe Essen für meine Frau und drei Kinder.”

Auch seinem Vater greift er unter die Arme. Ihm hat “Shik Shik” auch sein Talent zu verdanken, denn der Vater war selbst Werbegrafiker.

Sidow arbeitet inzwischen auch als Kunstlehrer. Besonders freut ihn, dass andere Menschen sich dank seines Unterrichts einen Lebensunterhalt verdienen können.

In der Zukunft würde er auch gerne in benachbarten Ländern Hauswände bemalen.