Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Saisonaus für Djokovic


Sport

Saisonaus für Djokovic

Seine Ellenbogenverletzung zwingt Novak Djokovic zur längeren Pause. In dieser Saison werde er nicht mehr spielen können. Das gab der Weltranglistenvierte in Belgrad bekannt. Sein Körper sei an der Grenze, sagte Djokovic. Er hat zwölf Grand-Slam-Titel gewonnen und dabei exzessiv Tennis gespielt. Jetzt käme die Quittung:
“Seit anderthalb Jahren spiele ich mit Schmerzen im Ellenbogen. Das konnte auf Dauer nicht gut gehen. Eine Pause habe ich auch nicht eingelegt. Die Belastung wurde immer größer. Vor zwei Monaten ist es dann eskaliert. Im Viertelfinale in Wimbledon ging nichts mehr. Ich musste aufgeben.”
Wenn die Verletzung komplett auskuriert sei, will der 30-Jährige neue Dinge im Training ausprobieren und dann auf die Tour zurückkehren.