Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Auto: Für Briten und Franzosen sind die Jahre der "Verbrenner" gezählt


Wirtschaft

Auto: Für Briten und Franzosen sind die Jahre der "Verbrenner" gezählt

Nach Frankreich will auch Großbritannien den Verkauf von Diesel- und Benzinautos ab 2040 verbieten. Solche Fahrzeuge verursachten Gesundheitsprobleme und schadeten dem Klima, so Umweltminister Michael Gove. Nach 2050 will er überhaupt keine Diesel- und Benzinfahrzeuge mehr auf britischen Straßen sehen.

Die britische Autoindustrie ist schon jetzt auf dem Rückzug: Im Juni rollten 13,7 Prozent weniger Autos vom Band als vor einem Jahr (Society of Motor Manufacturers and Traders, SMMT).


Die Briten kauften im ersten Halbjahr 9,5 Prozent weniger Autos als vor einem Jahr. Und sie stinken ihnen: In London wurde die jährliche Luftverschmutzungsgrenze der EU in diesem Jahr schon am 5. Januar überschritten. Die Regierung geht von etwa 40.000 vorzeitigen Todesfällen pro Jahr aufgrund der Luftverschmutzung aus.

Kommt noch der “Brexit”-Blues dazu : Bei einem harten Ausstieg aus der EU könnte die Autoproduktion nochmal um 10 Prozent einbrechen.

Erst vor knapp drei Wochen hatte Frankreich erklärt, den Verkauf von Verbrennungsmotoren bis 2040 zu stoppen – nach der Abkehr der USA vom Pariser Klimaabkommen will Frankreich bis 2050 CO2-neutral werden.

Die deutsche Bundesregierung lehnt einen angeordneten Ausstieg aus den “Verbrennern” ab. Das Verkehrsministerium hält eine Festlegung für «relativ fantasielos», das Umweltministerium begrüßte den Schritt der Briten. 

«Während andere Länder wie Großbritannien aus dem fossilen
Verbrennungsmotor aussteigen,” kritisierte Grünen-Chef Cem Özdemir, “versuchen CDU/CSU und SPD einen Schutzzaun um eine veraltete Technologie zu ziehen und so die Hersteller vom Innovationsdruck abzuschirmen». Die Zukunft der deutschen Autobranche mit 800.000 Arbeitsplätzen stehe auf dem Spiel.


Das Jahr 1886 gilt mit dem Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 des deutschen Erfinders Carl Benz, der wegweisende technische Verbesserungen aufwies, als das Geburtsjahr des modernen Automobils mit Verbrennungsmotor. Allerdings wurden bereits vorher Dampfwagen, Elektroautos und auch erste, frühere Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor gebaut.

Twitter-Galgenhumor:


su mit dpa