Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ägypten: Messerangreifer wollte zur IS-Miliz


Ägypten

Ägypten: Messerangreifer wollte zur IS-Miliz

Nach dem Messerangriff auf Touristen in Ägypten haben Sicherheitsbehörden bekannt gegeben, dass der Attentäter versucht hat, Teil der IS-Miliz zu werden.

Der Mann hatte am 14. Juli an einem Hotelstrand im Badeort Hurghada am Roten Meer auf mehrere europäische Touristinnen eingestochen. Zwei Deutsche wurden sofort getötet, eine Tschechin erlag später ihren schweren Stichverletzungen. Drei weitere Touristen wurden verletzt.

Hotelpersonal hatte den 28-Jährigen festgehalten und der Polizei übergeben.