Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Deutschland: Arm trotz Arbeit


Deutschland

Deutschland: Arm trotz Arbeit

Der deutschen Wirtschaft geht es gut. Doch zahlreiche Bürger bekommen davon nichts oder nur wenig ab. Vielen droht die Armut, und das, obwohl sie arbeiten.

Mehr als vier Millionen Menschen sind trotz Jobs armutsgefährdet, wie die gewerkschaftsnahe Hanns-Böckler-Stiftung sagt.

In den Jahren zwischen 2004 und 2014 habe sich ihre Zahl verdoppelt, stieg damit stärker als in jedem anderen EU-Land.

Viele müssen aufstocken, weil das Gehalt aus Mini- oder Teilzeitjobs zum Leben nicht reicht.

Immer mehr Deutsche arbeiten zudem über das Rentenalter hinaus: Das tatsächliche Eintrittsalter hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht.

Gleichzeitig steigt die Gefahr der Altersarmut drastisch: 2036 wird jeder fünfte Rentner von Altersarmut bedroht sein, so eine Studie der Bertelsmann Stiftung.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unserer Sendung Insiders.

Beitrag zum Thema