Eilmeldung

Köln: 65 Menschen aus gestoppter Seilbahn gerettet

Die Feuerwehr war mit Drehleitern und einem Schiff im Einsatz. Die Rettungsaktion dauerte knapp fünf Stunden.

Sie lesen gerade:

Köln: 65 Menschen aus gestoppter Seilbahn gerettet

Schriftgrösse Aa Aa

In Köln hat sich am Sonntagnachmittag die Gondel einer Seilbahn über dem Rhein verkeilt und einen Not-Stopp ausgelöst. 65 Menschen saßen in den Kabinen fest. Nach knapp fünf Stunden konnten sie von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Da ein Großteil der Kabinen über dem Rhein festhing, mussten zahlreiche Fahrgäste aus großer Höhe auf ein Feuerwehrschiff abgeseilt werden. Andere wurden über Drehleitern vom Ufer oder einer Brücke aus gerettet.
Verletzte gab es den Kölner Verkehrsbetrieben zufolge nicht. Warum sich die Gondel beim Einfahren in die Bodenstation verkeilt hatte, war zunächst nicht bekannt.