Eilmeldung

Rekordablösesumme für Neymar

Der brasilianische Fußball-Superstar Neymar wechselt für die Rekordtransfersumme von 222 Mio Euro zu Paris St. Germain.

Sie lesen gerade:

Rekordablösesumme für Neymar

Schriftgrösse Aa Aa

Der brasilianische Fußball-Superstar Neymar hat nun doch seine vertragliche Ausstiegsklausel gezogen und wird den FC Barcelona für sage und schreibe 222 Mio. Euro verlassen. Das gab der katalanische Renommierklub auf seiner Homepage bekannt. Neuer Verein des Brasilianers wird der mehrmalige französische Meister Paris St. Germain. Der 25-Jährige war 2013 zum mehrmaligen Champions League Sieger gewechselt. Obwohl er erst im Oktober 2016 seinen Vertrag zu verbesserten Konditionen bis 2021 verlängerte, wird der Olympiasieger von Rio den Traditionsverein verlassen.


Der Wechsel sorgt bei den meisten Fans für Kopfschütteln: “Ich kann nicht verstehen, wie ein Spieler seines Kalibers aus Spanien in die französische Liga geht. Wenn er schon wechselt, dann besser nach England.” “Barca hat angesichts des Preises alles richtig gemacht und dieses ständige Wechseltheater ist endlich vorbei. Er will wohl nicht weiter im Schatten von Lionel Messi sein und hat sich daher für einen anderen Klub entschieden. Barca hat diesbezüglich alles richtig gemacht.”


Neben der Ablösesumme von 222 Millionen soll PSG Neymar auch noch eine Wechselprämie von 100 Millionen und ein Nettogehalt von 30 Millionen Euro pro Jahr angeboten haben.