Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Putin und Poroschenko im Urlaub


Russland

Putin und Poroschenko im Urlaub

Staatsmänner auf Aktivurlaub: Der russische Präsident Wladimir Putin und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko stellen ihre Männlichkeit zur Schau.

Jenseits des Konflikts um die östliche Ukraine scheinen die beiden Staatschefs ihre Stärke präsentieren zu wollen – und zwar mit medial inszenierten Freizeitaktivitäten.

Für Putin bedeutete dies ein dreitägiger Angelurlaub in Südsibirien. Wagemutig begab sich der 64-jährige Staatschef auf die Unterwasserjagd und ließ sich dabei filmen. Schon 2013 hatte er mit dem Fang eines 21-Kilo-Hechts für Schlagzeilen gesorgt.

Poroschenko hingegen wollte mit Geschwindigkeit überzeugen: Am Nationaltag der ukrainischen Luftwaffe begab sich der 51-jährige Staatschef an Bord eines militärischen Kampfflugzeuges und düste 200 Kilometer weit durch die Luft.

Ob die medialen Inszenierungen der beiden Staatsmänner einen Einfluss auf den Konflikt um die östliche Ukraine haben, ist jedoch zweifelhaft.