Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Baby auf Technofestival mit 56.000 Besuchern im Hunsrück geboren


Deutschland

Baby auf Technofestival mit 56.000 Besuchern im Hunsrück geboren

Auf dem Technofestival “Nature One” im Hunsrück bei Koblenz hat eine junge Frau ganz alleine ein Baby zur Welt gebracht. Laut Veranstalter wusste sie nicht, dass sie schwanger war. Das Kinder wurde in einem Zelt geboren – erst danach ging die junge Mutter zum medizinischen Zentrum auf dem Campingplatz. Das “Nature One”-Festival mit mehr als 56.000 Besuchern findet auf dem Gelände der ehemaligen US-Raketenstation Pydna in Rheinland-Pfalz statt und dauert vier Tage.

Die Frau und das Neugeborene wurden später in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben des “Nature-One”-Organisators Oliver Vordemvenne geht es den beiden gut.

Wenn es 16 Jahre alt ist, soll das Kind eine kostenlose Dauerkarte für das Festival bekommen. Das Technospektakel “Natur One” gibt es schon seit mehr als 20 Jahren.

Zu den Stars, die 2017 auf dem Festival auftreten, gehören Above & Beyond, Sven Väth und Paul van Dyk.