Eilmeldung

TODO: Add variables

no comment

Quadratische Wassermelonen aus Japan

In Japan werden quadratische Wassermelonen angebaut und verkauft. Bereits vor dreißig Jahren wurde die eckige Frucht von einem japanischen Züchter erfunden, um bei der Lagerung und beim Transport Platz zu sparen.

Tatsächlich werden die exklusiven Früchte jedoch weniger zum Verzehr als zum Verschenken oder zur Dekoration eingesetzt. Umgerechnet kosten sie bis zu 125 Euro.

Damit sie quadratisch wachsen, werden sie im Babystadium einzeln in verglaste Käfige gesteckt.

Mehr no comment