Eilmeldung

Taifun “Noru” hat in Japan bereits zwei Todesopfer gefordert. Der Wirbelsturm fegte am Wochenende über die südlichen Inseln hinweg und breitet sich jetzt gen Norden aus. Auf den Hauptinseln wurden vorsorglich Flüge und Bahnverbindungen gestrichen. Die Behörden warnen vor Überschwemmungen, Schlammlawinen und sintflutgartigen Regenfällen. Am Dienstag könnte der Sturm die Hauptstadt Tokio erreichen.

Mehr no comment