Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreich: Migrantenhelfer erneut verurteilt


Frankreich

Frankreich: Migrantenhelfer erneut verurteilt

Wegen Unterstützung der illegalen Einwanderung hat ein Berufungsgericht in Aix-en-Provence einen Olivenbauern zu vier Monaten auf Bewährung verurteilt – halb so viel wie die Staatsanwaltschaft wollte. Augrund seines Engagements für Migranten erhielt Cédric Herrou bereits in erster Instanz eine Verwarnung von 3000 Euro auf Bewährung.

Es sei die Rolle eines Bürgers in einer Demokratie zu handeln, wenn der Staat versage, begründete Herrou sein unbeugsames Verhalten. Er bereue nichts und werde auch weiterhin helfen, sagte er nach der Urteilsverkündung.

Seit Monaten gewährt der 38-Jährige Flüchtlingen auf seinem Hof nahe der Grenze zu Italien Unterkunft und Verpflegung. Für seine Hilfe ist der Bauer inzwischen zum Idol der Menschenrechtler in Frankreich geworden.