Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Hitzewelle belastet Italiens Bienenvölker


Italien

Hitzewelle belastet Italiens Bienenvölker

Der italienische Bienenzüchterverband warnt vor einer möglichen Umweltkatastrophe. Die ungewöhnliche Hitzewelle belastet die Bienenvölker. Italiens Imker rechnen mit einem Rückgang der Honigproduktion um mehr als 30 Prozent. Wegen der seit Monaten anhaltenden Wasserknappheit verdorren die Wiesen, in der Folge finden die Bienen keine Blüten.

Die extreme Hitze und Dürre sorgen auch für extreme Temperaturen in den Bienenstöcken. Viele geschwächte Bienen werden folglich den Winter nicht überleben können. Allein in der Lombardei werden für diese Saison 500 Tonnen Honig weniger als in den vergangenen Jahren prognostiziert, so Ettore Prandini, Präsident des dortigen Landwirtschaftsverbands.