Eilmeldung

Reisende in Nepal mussten am Sonntag am Janakpur Flughafen durch tiefes Wasser zu ihrem Flugzeug waten. Starke Regenfälle haben Erdrutsche und Überschwemmungen ausgelöst. Mindestens 47 Menschen kamen dabei ums Leben.

Die Überschwemmungen im südlichen Nepal hinterließen Tausende Obdachlose.

Nach Angaben der Polizei haben Flutwellen Telefon- und Stromleitungen umgestürzt. Der Strom ist vielerorts ausgefallen.

Erdrutsche und Überschwemmungen sind in der Himalaya-Region während der Monsunsaison (Juni bis September) nicht ungewöhnlich.

Mehr no comment