Eilmeldung

Burkina Faso: Schüsse auf Restaurant in Ouagadougou

Mindestens 17 Menschen kamen dabei ums Leben, wie die Polizei in der Hauptstadt mitteilte.

Sie lesen gerade:

Burkina Faso: Schüsse auf Restaurant in Ouagadougou

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem nächtlichen Überfall mit Waffen auf ein Restaurant in Ouagadougou in Burkina Faso sind nach offiziellen Angaben mindestens 17 Menschen getötet worden. Mindestens acht Menschen wurden verletzt. Unbekannte hatten im Zentrum der Hauptstadt am späten Sonntagabend ein Hotel und ein Restaurant aus automatischen Waffen beschossen. Polizei und Armee riegelten das Gebiet ab, lieferten sich dann Schusswechsel mit den Angreifern. Über die Hintergründe machte Minister Dandjinou keine Angaben. Im Januar 2016 hatten Islamisten ein Restaurant und ein Hotel in Burkina Faso angegriffen. Dabei starben 29 Menschen,knapp 70 weitere wurden verletzt.