Eilmeldung

Eines der wichtigsten Feste im Hinduismus am 14. und 15. August ist Krishna Janmashtami, die Geburt des Gottes Krishna. Hindus glauben, dass Krishna vor mehr als 3.000 Jahren als Mensch auf der Erde gelebt hat. Historisch ist seine tatsächliche Existenz jedoch nicht nachgewiesen. Sicher ist aber, Krishna gilt als Zweitidentität von Lord Vishnu.
Das Fest selbst ist eine große Spaßveranstaltung, vor allem am zweiten Tag. An diesem formen – meist junge Männer – eine menschliche Pyramide. Ganz oben wird einen Topf mit Quark, der zwischen die Häuser gespannt wurde, versucht zu zerschlagen.

In ganz Indien finden diese Feierlichkeiten statt. Eines der größten kann man in Mumbai bewundern.

Mehr no comment