Eilmeldung

Bond bleibt Bond - Daniel Craig macht's noch mal

Der Schauspieler hatte gezögert, die Rolle des Geheimagenten Ihrer Majestät weiter zu spielen. Nun hat er sich entschieden.

Sie lesen gerade:

Bond bleibt Bond - Daniel Craig macht's noch mal

Schriftgrösse Aa Aa

“Oh, James”, hätte Miss Moneypenny wohl frohlockt. Warum? Darum: Schauspieler Daniel Craig will es noch mal wissen und wird erneut den Geheimdienstler James Bond verkörpern. Der Brite wird noch für eine weitere, für ihn fünfte Episode der Reihe zur Verfügung stehen. Danach, so sagt er, soll dann aber Schluss sein. Für die Entscheidung hatte sich der 49-Jährige viel Zeit gelassen. Denn so eine Rolle, reich an Stunts und Liebeszenen. will ab einem gewissen Alter gut überlegt sein.

Mit dem fünften James-Bond-Film wird der 49-Jährige seinen Vorgänger Pierce Brosnan überholen, der den Geheimagenten viermal spielte. Ur-Bond Sean Connery drehte sechs Filme, bevor er 1983 augenzwinkernd mit “Sag niemals nie” zurückkehrte. Der Film zählt aber nicht zur offiziellen Reihe. Spitzenreiter unter den Bond-Darstellern ist Roger Moore. Er war zwischen 1973 und 1985 siebenmal als 007 zu sehen.

Der 25. Bond-Film, für den Craig nun zugesagt hat, soll Anfang November 2019 in die Kinos kommen. Daniel Craig hatte das Geheimniss in einer US-Talkshow gelüftet. Die wiederum twitterte: