Eilmeldung

Griechenland kämpft weiter gegen Waldbrände

Sie lesen gerade:

Griechenland kämpft weiter gegen Waldbrände

Schriftgrösse Aa Aa

Griechenland kämpft weiter gegen Waldbrände: Etliche Flammen sind zwar unter Kontrolle, aber vor allem die Situation in der Ferienregion Kálamos rund 45 Kilometer nordöstlich Athens bleibt angespannt. Hunderte Feuerwehrleute und freiwillige Helfer waren die ganze Nacht im Einsatz. Sie bildeten Schutzzonen rund um die Dörfer der Region. Am Morgen wurden erneut Löschhubschrauber eingesetzt.

Auch auf den Inseln Zakynthos und Kefalonia flammen immer wieder Brände auf. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Nach Angaben der Feuerwehr waren bis Wochenanfang landesweit 91 Waldbrände ausgebrochen. Griechenland beantragte EU-Hilfe für die Bekämpfung der Flammen. Aufgrund der Finanzkrise und Sparmaßnahmen sind laut Medienberichten nur vier der 16 Löschflugzeuge einsatzbereit.