Eilmeldung

Terroranschlag in Barcelona: Ein Zeuge berichtet

Sie lesen gerade:

Terroranschlag in Barcelona: Ein Zeuge berichtet

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Flaniermeile “Las Ramblas” in Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast. Die Polizei spricht von einem Terroranschlag.

Euronews hat mit einem Zeugen in Barcelona gesprochen. Er berichtet von der Lage vor Ort:

Wir sind im Palacio de la Virreina, auf den Ramblas. Rund hundert Menschen haben hier Schutz gesucht. Das Gebäude hat zwei Stöcke. Hier sind kleine Kinder und viele Touristen.

Wir waren drinnen und wollten raus gehen, aber wir haben plötzlich Krach und Schreie gehört. Menschen rannten auf uns zu, in Panik, sie kamen in das Restaurant. Jetzt sind wir alle hier drinnen und können nicht raus. Wir wissen nicht, was genau passiert ist und wann wir hier raus können.

Wir haben eine laute Explosion gehört. ich weiss nicht, ob es das Schüsse waren oder der Aufprall des Fahrzeuges. Aber es war ein sehr lauter Knall. Ich war in der Nähe des Eingangs, wir wollten ja gerade raus gehen, aber ich habe nichts gesehen.

Hier sind viele Touristen und wir sind einige der wenigen Spanier. Wir haben uns Videos und Fotos angesehen, aber hier sind viele Kinder. Wir wollen Ihnen nicht zusätzlich Angst machen. man hat uns mit Wasser versorgt, wir verhalten uns ruhig. Vorläufig geht es uns gut.