Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Die zwei Leben des Esa-Pekka Salonen


musica

Die zwei Leben des Esa-Pekka Salonen

Mit Unterstützung von

Esa-Pekka Salonen teilt sich seine kostbare Zeit zwischen zwei ganz verschiedene Welten auf: Komponieren und Dirigieren. Sein jüngstes Meisterwerk, das im März in Chicago Premiere feierte, komponierte er für seinen Freund und einzigartigen Cellisten Yo-Yo Ma. Er sagte: “All meine Konzerte habe ich für Freunde komponiert. Allein der Gedanke an die Persönlichkeit des Solisten ist sehr inspirierend. Das macht Spaß, und die Arbeit fühlt sich nicht so einsam an, denn das ist es, was Komponieren ausmacht: Man sitzt in einem Raum, sieht niemanden, spricht mit niemandem. Deshalb ist diese Idee, mit einem Freund geistig zu kommunizieren, wie eine Therapie.”

“Komponieren geht natürlich oft nur sehr schleppend voran. Es ist wie einen Marathon zu laufen, im Vergleich zu einem 100-Meter-Sprint und manchmal ist es unglaublich frustrierend, weil die Tage vorbeiziehen und man das Gefühl hat, nichts geschafft zu haben. Dann gibt es wieder die nötigen Pausen, diese Momente, in denen man die Partitur gären lassen sollte, die Momente, in denen man sich eigentlich gar nicht hinsetzen und komponieren sollte, weil man das Geschriebene erst mal verarbeiten muss. Man muss die Dinge ruhen lassen. Dirigieren ist natürlich sozial unglaublich intensiv. Ich kommuniziere mit 100 Musikern und versuche sie dazu zu inspirieren, mit einer Stimme zu sprechen.”

“Dann gehe ich wieder in mein Studio und dieser Unterschied zwischen dieser intensiven sozialen gemeinschaftlichen Erfahrungzu dieser Einsamkeit ist gewaltig. Manchmal finde ich das schwierig, damit zurechtzukommen.”

Salonen erinnert sich: “Ich erinnere mich an eine Szene, als mein Sohn sechs Jahre alt war: Er lag auf dem Sofa und tat nichts, ich fragte ihn: ‘Was machst Du denn’? Er antwortete: ‘Ich komponiere’.”

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
25 Jahre Operalia: Furioses Jubiläum in Astana

musica

25 Jahre Operalia: Furioses Jubiläum in Astana