Eilmeldung

Twitter-Aufschrei: Gauland will Ministerin Özoguz "in Anatolien entsorgen"

Sie lesen gerade:

Twitter-Aufschrei: Gauland will Ministerin Özoguz "in Anatolien entsorgen"

Schriftgrösse Aa Aa

Im sozialen Netzwerk Twitter gibt es einen Sturm der Entrüstung gegen die Aussage von AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland in Eichsfeld in Thüringen. Wie die FAZ und der Tagesspiegel berichten, sagte der 76-jährige Gauland über Staatsministerin Aydan Özuguz (SPD): “Ladet sie mal ins Eichsfeld ein und sagt ihr dann, was spezifisch deutsche Kultur ist. Danach kommt sie hier nie wieder her und wir werden sie dann auch, Gott sei Dank, in Anatolien entsorgen können.”

Laut dem Berliner Tagesspiegel konnte sich der AfD-Politiker dann nicht mehr erinnern, ob er den Begriff “entsorgen” gebraucht habe: “Wer aber wie Özoguz sage, dass das Zusammenleben in Deutschland jeden Tag neu ausgehandelt werden müsse und sich wie im Tagesspiegel äußere, „gehört zurück nach Anatolien“”.

Die SPD-Vizechefin und Integrationsbeauftragte Aydan Özuguz (50) ist Deutsch-Türkin und tritt in Hamburg bei der Bundestagswahl an.

Einige Twitter-Reaktionen können Sie hier nachlesen.