Eilmeldung

Transfer-Countdown tickt für Mbappé

Die Stars Kylian Mbappé, Philippe Coutinho und Alexis Sanchez sind die Top-Kandidaten für Last-Minute-Transfers.

Sie lesen gerade:

Transfer-Countdown tickt für Mbappé

Schriftgrösse Aa Aa

Der Transfer-Countdown tickt in Europas Fußballligen und Sturmwunderkind Kylian Mbappé läuft die Zeit davon. Stunden vor dem Transferschluss am Donnerstagabend war immer noch unklar, ob der 18-jährige Franzose von Meister AS Monaco zum Ligakonkurrenten Paris St. Germain wechseln wird.

Im Raum stand bis zuletzt ein einjähriges Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption über 180 Millionen Euro. Das Gerücht beschäftigt auch Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps:

“Er hat die Wahl. Wenn er nicht ins Ausland wechseln will, weil er sich nicht danach fühlt…Er hatte außergewöhnliche sechs Monate mit Monaco. Vielleicht will er noch mehr Erfahrungen sammeln. Ich beklage mich nicht, wenn er in Frankreich bleibt. Vielleicht wechselt er den Verein, aber er bleibt in der ersten französischen Liga.”

Ganz so sicher kann FC Liverpools Trainer Jürgen Klopp nicht sein in Bezug auf seinen Schlüsselspieler Philipppe Coutinho. Der wohl wechselwillige Brasilianer gilt ungebrochen als Top-Kandidat für die Nachfolge seines Landsmanns Neymar beim FC Barcelona. Liverpool wies das letzte Angebot der Katalanen über rund 123 Millionen Euro offiziell zurück.

Auch Manchester City buhlte heftig um die Dienste von Alexis Sanchez. Das gerüchtehalber zuletzt bis auf 55 Millionen Euro erhöhte Angebot soll Premier-League-Konkurrent Arsenal London allerdings kalt gelassen haben. Gegen den Wechsel spricht auch, dass der chilenische Nationalstürmer am Sonntag bei der Niederlage gegen Liverpool sein erstes Pflichtspiel der Saison für die Gunners bestritten hat.

Mbappé sitzt den Transferschluss im Kreis der französischen Nationalmannschaft aus.


Nationaltrainer Deschamps hat in Clairefontaine einen erlauchten Kreis um sich versammelt.